Arbeitshandschuhe

Arbeitshandschuhe für jeden Job

Arbeitshandschuhe sind in fast jedem handwerklichen oder industriellen Beruf ein Muss für die richtige Berufsbekleidung. Quetschungen bei Bauarbeiten, Schnitte durch scharfe Werkzeuge, Verbrennungen und Verätzungen im Labor – bei vielen Tätigkeiten sind die Hände Reizen und Gefahren durch extreme Temperaturen, säurehaltige Arbeitsstoffe oder mechanische Belastungen ausgesetzt. Damit das Verletzungsrisiko möglichst niedrig bleibt, sind Schutzhandschuhe, die auch als Arbeitshandschuhe bezeichnet werden, unumgänglich. Welche Handschuhe am besten schützen, hängt vom jeweiligen Einsatzbereich ab. Robuste, reißfeste Lederhandschuhe schützen Hände vor Verletzungen bei handwerklichen Arbeiten. Hygienische Latexhandschuhe und Nitrilhandschuhe werden in Kliniken und Arztpraxen benutzt. Hochflexible Montagehandschuhe, die aus High-Tech-Textil hergestellt werden, finden ihren Einsatz in Industrie, Werkstatt und Handwerk. Feinwerkhandschuhe sind hervorragend geeignet für Arbeiten in der Feinwerk- und Fertigungstechnik. Das breitgefächerte Angebot an Schutzhandschuhen vieler erfahrener Marken, wie z.B. BIG, Ansell oder Feldtmann, ermöglicht eine genaue Auswahl für den entsprechenden Tätigkeitsbereich.

Schutzhandschuhe für das Handwerk

Im Bereich der Arbeitshandschuhe gibt es grundsätzlich zwei Arten an Handschuhen: solche, die vor groben Verletzungen, meist im Handwerk, schützen, und solche, die vor dem Eindringen von Keimen in die Haut oder umgekehrt, meist in der Medizin, schützen. Je nach Einsatzgebiet des Schutzhandschuhs richtet sich auch sein Material. So ist es logisch, dass bei handwerklichen Arbeiten beständiges Material gewählt wird. Berufsgruppen, welche mit schweren und scharfkantigen Werkzeugen und Stoffen, wie Blechen und ähnlichem arbeiten, müssen bei ihrer Arbeit Schnittschutzhandschuhe tragen. Wird die Hand mit einer Säge erwischt, wird sie durch die Schnittschutzhandschuhe geschützt, indem das Material des Handschuhs sich bei der Werkzeugberührung in den Zähnen der Säge verfängt. Dieser Typ Handschuh wird in unterschiedlichen Schutzklassen in der Industrie, aber auch in der Forstwirtschaft und im Handwerk gebraucht. Schweißerhandschuhe sind spezielle Schutzhandschuhe für Schweißer, die aus strapazierfähigem, hochwertigem Leder hergestellt werden. Schweißerhandschuhe müssen extrem heiße metallische Spritzer davon abhalten, die Oberfläche der Handschuhe zu durchbrennen. Handschuhe für Schweißer gibt es in zahlreichen verschiedenen Ausführungen: weiche und geschmeidige WIG-Schweißerhandschuhe, strapazierfähige Arbeitshandschuhe für MIG/MAG-Schweißer, Hochhitze-Schweißerhandschuhe, die ihre Verwendung auch in Gießereien finden.

Große Auswahl an Arbeitshandschuhen in unserem Onlineshop

Lederhandschuhe als Schutzhandschuhe sind bewährt und werden vor allem im Baugewerbe sowie im Straßenbau verwendet. Bei ihrer Herstellung wird je nach gewähltem Modell Spaltleder, Vollleder, Nappaleder oder Kunstleder benutzt. Nitrilhandschuhe sind gegen zahlreiche Chemikalien beständig, insbesondere gegen Öle. Sie sind außerdem ein guter Ersatz bei einer Latexallergie. Zudem werden sie in der Baubranche, im Maschinenbau, im Garten- und Landschaftsbau, in der Forstwirtschaft sowie auch für Montage- und Verpackungsarbeiten als Arbeitshandschuhe eingesetzt. Baumwollhandschuhe bieten durch ihren meistens hohen Baumwollanteil eine hohe Atmungsaktivität und sorgen für ein angenehmes Tastgefühl. Leichte, mittelschwere und schwere Varianten sind für verschiedene Einsatzgebiete gedacht. Sie werden auch oft als Unterziehhandschuhe für Winterhandschuhe oder PVC-Schutzhandschuhe genutzt. Auch für Allergiker eignen sich die Baumwollhandschuhe ideal.

Gut geschützt in Arztpraxen, Labors & Co.

Im Einsatzbereich Medizin sind die Anforderungen an Arbeitshandschuhe enorm unterschiedlich: Bei ihnen kommt es darauf an, dass sie extrem haut- und gefühlsecht sind, um filigrane Tätigkeiten, wie z.B. Operationen, ausführen zu können. Zudem sollen sie als Schutzhandschuh zuverlässig dem Infektionsrisiko vorbeugen, welches durch den Kontakt mit Blut, Speichel und anderen Körperflüssigkeiten bei Berufsgruppen wie Ärzten, Anästhesisten, Laboranten etc. sehr hoch ist. Latexhandschuhe mit viel Feingefühl und Grip finden ihren Einsatz im chemischen oder medizinischen Bereich, in Pflegeberufen, in der Gemeinschaftsverpflegung, Kantinen, Großküchen etc. In der Gastronomie, bei Reinigungsberufen oder aber auch im medizinischen Bereich sind Einweghandschuhe eine geeignete Lösung, um hygienisch und infektionsfrei zu arbeiten. Finden Sie die idealen Arbeitshandschuhe für Ihre berufliche Tätigkeit in unserem Onlineshop und gestalten Sie Ihren Arbeitsalltag damit professionell und vor allem gut geschützt.




*Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten. Unsere Angebote sind freibleibend und nur solange der Vorrat reicht. Technische Änderungen und Irrtümer nicht ausgeschlossen.
FALANO.de © 2018