Weiße Kittel, Arztkittel & Laborkittel

Arbeitskittel

Arbeitskittel galten früher als die typische Berufsbekleidung der Hausfrau. Dabei werden auch in vielen Berufsfeldern Kittelschürzen oder Kittel getragen. Ganz falsch lag man aber nicht. Es sind oft haushaltsähnliche Tätigkeitsfelder, in denen der Arbeitskittel punkten kann. Er dient als Schutz bei Reinigungs- und Sortiertätigkeiten.

Arbeitsschürzen

Arbeitsschürzen sind eine arbeitstaugliche Bekleidung für Tätigkeiten, bei denen die Alltagsbekleidung verschmutzen würde. Wo Staub oder Schmutz anfällt, sind arbeitstaugliche Schürzen nützlich. Diese können Kittel-, Kleider- oder Schürzenform einnehmen oder als Latzschütze zugeschnitten werden. Welche Art von Arbeitsschürzen Sie bevorzugen, entscheiden Sie nach Ihrem Tätigkeitsfeld.

Damenmantel

Ein Damenmantel ist am Arbeitsplatz kein modisches Bekleidungsstück, sondern eine schützende Arbeitsbekleidung. Der Damenmantel kann bis in die Kniekehlen reichen oder noch länger ausfallen. Reine Baumwolle bietet den höchsten Tragekomfort und wird in medizinischen Berufsfeldern favorisiert. Es gibt auch Berufsmäntel, die aus unempfindlichen und pflegeleichten Mischgeweben bestehen.

Chasuble

Ein Chasuble ist eine schützende Dienstbekleidung, die dem viel geschmähten Polyesterkittel ähnelt. Diese kittelartige Schutzbekleidung bleibt ohne Ärmel. Das Chasuble wird als Schürzenersatz über der Alltags- oder Berufsbekleidung getragen. Bei Falano sind Chasubles in diversen Farben geboten. Das pflegeleichte Material ist ein Mischgewebe aus Polyester und Baumwolle.

Mantel

Ein Mantel, den man im Beruf trägt, ist eine schützende Arbeitsbekleidung. Sie kann wegen hygienischer Vorschriften bei der Verarbeitung von Kosmetika oder Pharmazeutika genutzt werden. Manche Mäntel repräsentieren einen Berufsstand, wie zum Beispiel der Arztmantel. Der Dienstdress kann aus reiner Baumwolle oder aus Mischgeweben mit Polyester-Anteilen bestehen. Lange oder kurze Ärmel sind möglich.

Berufsmantel

Der Berufsmantel ist eine Schutzbekleidung, die in vielen Berufsfeldern zum Tragen kommt. Er kann aber auch zum Statussymbol werden, wie es der Arztkittel verkörpert. Die Farben sagen bereits aus, ob es sich um einen Berufsmantel für Handwerk und Gewerbe oder einen medizinischen Beruf handelt. Das Material kann wahlweise reine Baumwolle oder Mischgewebe mit Anteilen an Kunstfaser sein.

 

Herrenmantel

Der Herrenmantel ist eine Arbeitsbekleidung, die in Zuschnitt und Knöpfung auf Männer zugeschnitten ist. Im Beruf zeichnet sich der Herrenmantel durch branchentypische Farben, eine verdeckte Knopfleiste und aufgesetzte Taschen aus. Das Gewebe kann reine Baumwolle oder ein Mischgewebe sein. Beide sind gleichermaßen pflegeleicht, aber Mischgewebe wären leichter entzündlich.

Herren-Doktorkittel

Der Herren-Doktorkittel ist ein Statussymbol für einen Berufszweig geworden, der den Begriff "Götter in Weiß" gezeitigt hat. Die Farbe des Doktorkittels steht für Hygiene und Reinheit. Zugleich verspricht der Herren-Doktorkittel medizinische Kompetenz und Hilfe für all jene, die ihm begegnen. Das Weiß soll Vertrauen einflößen und den Umgang mit Blut und anderen, wenig delikaten Substanzen überdecken.

Damen-Doktorkittel

Der Damen-Doktorkittel ist die klassische Berufskleidung der Ärztinnen. Je nach Kundschaft und Selbstverständnis verzichten viele Ärztinnen bewusst auf den Doktorkittel, um die Distanz zum Patienten aufzubrechen. Trotzdem ist der Damen-Doktorkittel auch heute der Klassiker im medizinischen Umfeld.

Damenberufsmantel

Der Damenberufsmantel muss nicht notgedrungen ein weißer Arztkittel sein. Er kann auch eine blaue Farbe annehmen, wenn man als Pflegerin im Altenheim, als Servicekraft in einem Krankenhaus-Bistro oder in einem industriellen Beruf arbeitet. Der Begriff "Damenberufsmantel" besagt lediglich, dass der Mantel berufstauglich und auf die weibliche Anatomie hin zugeschnitten ist.

Damenkurzmantel

Ein Damenkurzmantel ist eine maximal knielange, gelegentlich auch kürzere Schutzbekleidung, deren Material reine Baumwolle oder ein pflegeleichtes Mischgewebe sein kann. Der Damenkurzmantel findet sich je nach Farbe und Ausstattung in zahlreichen Berufsfeldern zwischen Handwerk, Industrie und Medizinberuf.

Herren-Arztkittel

Der Herren-Arztkittel ist die klassische Berufsbekleidung der Mediziner. Er ist ehemals ein ehrfurchteinflößendes Statussymbol eines Standes gewesen, den man mit "Götter in Weiß" treffend benannt hat. Der Bedeutungsverlust des Ärztestandes hat sich durch Medizinpfusch, Budgetierung und andere Missstände auch auf den Herren-Arztkittel übertragen.

 


Eigene Box
Dieser Text kann in der Modul-Verwaltung für dieses Template bearbeitet werden
Bestseller


*Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten. Unsere Angebote sind freibleibend und nur solange der Vorrat reicht. Technische Änderungen und Irrtümer nicht ausgeschlossen.
FALANO.de © 2018