Bügelgehörschutz & Bügelstöpsel

Bügelgehörschutz isoliert nicht von der Außenwelt

Die persönliche Schutzausrüstung (PSA) soll die Sicherheit am Arbeitsplatz erhöhen. Da Schwerhörigkeit ist die am meisten auftretende Berufskrankheit ist, stellen Firmen ihren Angestellten Ohrstöpsel, Bügelstöpsel oder Bügelgehörschutz zur Verfügung. Der Hersteller 3M zeichnet seinen Kapselgehörschutz mit Dämmwerten von 26 bis 36 Dezibel für hohe, mittlere und tiefe Frequenzen aus, sodass die optimale Abschirmung für die Umgebung gewährleistet ist: Beim Schießsport herrscht eine andere Lärmbelastung als neben der industriellen Produktionsanlage. Mit Kollegen zu sprechen ist in den meisten Fällen möglich. Bei extremer Lautstärke am Einsatzort ist Gehörschutz mit Funkkontakt nützlich und bei allein ausgeführten Aufgaben bringt integriertes AM/FM Radio den Kollegen in Schwung. Mit leichtem Gewicht, geringer Druck am Kopf und guter Passform steigt die Bereitschaft, den Bügelgehörschutz regelmäßig zu tragen. 

Flexibler Gehörschutz durch Steckadapter

Der Hersteller Honeywell, vormals Bilsom, hat spezielle Schutzhelme mit Helmkapseln im Programm, die bei Bedarf an Steckadapter angeklickt werden. Der Vorteil dieses Systems ist die Möglichkeit, den Gehörschutz bei Nichtgebrauch nach hinten zu klappen, anstatt ihn um den Hals zu tragen. Im Shop erhalten Sie darüber hinaus passende Steckadapter zur Nachrüstung vorhandener Helme verschiedener Fabrikate. Bei dieser Gelegenheit ist es sinnvoll, gleich Schaumstoffpolster mitzubestellen. Diese Dichtungskissen aus dem Inneren der Kapselgehörschützer sollten spätestens zweimal jährlich ausgetauscht werden, um die Funktion sowie die Hygiene sicherzustellen.

Kaum spürbar: Ohrstöpsel & Gehörschutzstöpsel

Die kleinste Gehörschutz-Variante sind Ohrstöpsel. Feinporiger Schaumstoff ist gebräuchliches Material preiswerter Einmal-Ohrstöpsel, die oft in Spendersystemen zur Entnahme bereitstehen. Wiederverwendbare Stöpsel bestehen aus Silikon, Gummi oder Glaswatte. Das vorgeformte Material dämmt besser als Schaumstoff. Die Schaumstoffpolster am Bügelstöpsel sind austauschbar, danben finden Sie im Shop faltbare Bügelstöpsel und F-Gehörschutzstöpsel mit Verbindungsschnur.

Wozu gibt es Sicherheitsklassen?

Die Berufsgenossenschaft kategorisiert mittels Sicherheitsklassen bestimmte Anforderungen an die PSA. Bei Gehörschützern ist die europäische Norm DIN EN 352 in 7 Klassen maßgebend. Der Hersteller 3M ordnet seinen Produkten neben der Bezeichnung OPTIME I, II und III bestimmte Farbcode zu: Grün und gelb bei geringer Geräuschbelastung, rot und schwarz für unerträglich laute Umgebung.
 
Klasse I: Kapselgehörschützer
Klasse II: Gehörschutz-Stöpsel
Klasse III: Mit Steckadaptern am Industrieschutzhelm befestige Kapselgehörschützer
Klasse IV: Pegelabhängiger Kapsel-Gehörschützer
Klasse V: Kapselgehörschutz mit aktiver Lärmkompensation
Klasse VI: Kapselgehörschutz mit Kommunikationseinrichtung (Funkgerät)
Klasse VII: Elektronisch (aktiv) pegelabhängig dämmender Gehörschutz



*Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten. Unsere Angebote sind freibleibend und nur solange der Vorrat reicht. Technische Änderungen und Irrtümer nicht ausgeschlossen.
FALANO.de © 2018