Spanngurte, Zurrgurte & Netze zur Ladungssicherung

Zurrgurte

Sogenannte Zurrgurte sind breite Spanngurte. Diese kann jemand zwecks Transportsicherung um schwere Ladungen zurren. Es handelt sich um eine einfache Konstruktion aus einem breiten und langen Packband. Dieses ist an einem Ende mit einer metallenen Schelle versehen. Diese kann man aufklappen, sodass der festgezurrte Gurt wieder lösbar ist. Beim Einspannen bzw. Sichern einer Ladung auf einer Palette fädelt ein Mitarbeiter den Sicherungsgurt durch die geöffnete Schelle, zieht ihn fest an und klappt die mit Zähnen versehene Schelle zu. Die Zähne an der Metallschelle halten nun die Zurrgurte fest im Griff. Um eine Palette zu sichern, spannt man zwei Gurte überkreuz. In unserem Sortiment sind auch Zurr-Gurte mit Spitzhaken oder komplexeren Verschlussmechanismen.

Gummi-Spannseil

Ein Gummi-Spannseil kennen Sie vielleicht als Fahrradfahrer. Mit der kleinen Ausführung sichert man eine Last vor dem Herunterrutschen vom Gepäckträger. Solche Spannseile sind eher nicht geeignet, um eine schwere Last Bücher auf einer Palette zu sichern. Sie eignen sich vorzugsweise für leichtere Formen der Ladungssicherung. Mit einem Gummi-Spannseil kann beispielsweise ein über eine Fuhre Heu gespanntes Netz vor dem Wegfliegen bei Fahrtwind gesichert werden. Die Gummi-Spannseile können auch als Packgurte bei Fahrradtouren oder beim Campen eingesetzt werden. Leichtere Ladungen lassen sich damit absichern.

Gurtbandnetz

Das Gurtbandnetz besteht aus dehnbarem Gummi oder Kunststoff. Es kann - je nach gewählter Größe - über einen oder mehrere Kartons gezogen werden, die auf einer Palette abtransportiert werden sollen. Der Mitarbeiter, der mit der Ladungssicherung betraut ist, zieht das Gurtband-Netz über die Ecken des zu befestigenden Transportgutes und zurrt es dann fest. Dazu befinden sich mehrere Schellen am Gurtbandnetz, mit deren Hilfe man die Kartons vor dem Verrutschen oder Herunterfallen sichern kann. Solche Sicherungssysteme sind immer dann sinnvoll, denn man Ladungen aus Kartons oder einzelnen Packungen vor dem Verrutschen sichern muss. Ob dies in einem Container der Fall ist oder beim Einstellen in ein Hochlastregal, ist unerheblich. Ohne eine Sicherung wären Unfälle durch herabstürzende Kartons unvermeidbar.

Ladungssicherungsnetz

Mit einem simplen und flexibel verwendbaren Ladungssicherungsnetz verhindern die Mitarbeiter eines Gartenbau-Betriebes, dass abgeholzte Äste, Tannenzweige und abtransportiertes Laub während der Fahrt vom Anhänger wehen. Das Ladungssicherungsnetz dient dem Schutz der nachfolgenden Fahrer. Es verhindert aber auch eine großflächige Verschmutzung der Straße. Baumschulen können damit mehrere auf einer Fläche liegende Tannenbäume vor dem Abtransport auf den Weihnachtsmarkt abdecken. Die Verwendungsmöglichkeiten für Ladungssicherungsnetze sind auch angesichts der lieferbaren Größen vielseitig.

Kantenschutzwinkel für Zurrgurte

Nehmen wir einmal an, ein Verlags-Mitarbeiter muss Bücher auf einer Palette von A nach B transportieren, damit sie per Spedition zum Auslieferer gehen. Empfindliche Güter können durch stark angezogene Gurt-Vorrichtungen beschädigt werden. Auch beim Nebeneinanderstellen von mehreren Paletten können leicht Transportschäden auftreten. Vor allem die Kanten der Bücher-Paletten sind zu schützen. Unsere Kantenschutzwinkel für Zurrgurte bestehen aus robustem Kunststoff. Kantenschutzwinkel für Zurrgurte eignen sich für den Schutz von Bücherpaletten ebenso wie für die Sicherung von Kartons mit Porzellan oder anderen rechteckigen Gütern, die empfindlich gegen Stöße sind. Mitarbeiter können die Paletten mit einem Netz und mehreren Sicherungsgurten sowie kompatiblen Kantenschutzwinkeln für Transporte sichern.




*Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten. Unsere Angebote sind freibleibend und nur solange der Vorrat reicht. Technische Änderungen und Irrtümer nicht ausgeschlossen.
FALANO.de © 2018